Im Ausland ist es sehr wichtig für welches Studium man sich entscheidet. Neben der Auswahl des Studiums müssen Studenten auch auf andere Dinge Acht geben, wie z.B. auf Unterbringung, finanzielle Unterstützung, Studiumskosten, Stipendien und Lebenshaltungskosten. Das Übersetzerstudium wird als Bachelor,- Master,- oder Doktorstudiengang angeboten. Beim Bachelorstudiengang lernt man das Übersetzen in eine oder zwei Fremdsprachen. Den Masterstudiengang kann man mit anderen Studiengängen kombinieren und so mehrere Dinge auf einmal studieren.
Das Übersetzerstudium bietet den Studenten eine breite Palette an Studiumskombinationen. Neben dem Übersetzerstudium kann man auch eine weitere Sprache lernen oder sich auf ein ganz anderes Gebiet fokussieren, wie z.B. Chemie, Soziologie, Außenbeziehungen u.a. Unter den Studenten sind auch technische Übersetzer die technische Texte übersetzen.

RIA ist eine Abkürzung für Rich Internet Applications. Es gibt viele verschiedene Frameworks, mit denen man Rich Internet Applications produzieren kann, unter anderem extjs, dojo, jquery und so weiter. Wenn man javascript und php schon kennt ist es nicht so schwer in diesen Frameworks zu programmieren, Learning Curve ist aber verschiedenen Frameworks natürlich verschieden. Was aber auch interessant ist, Lokalisierung kann man bei RIA ein bisschen leichter ausführen, man muss nur aufpassen dass alle relevante Texte in eine Lokalisierung Datei sind.

Unter maschinelles Übersetzen versteht man automatisiertes Übersetzen der Texten, was normalerweise verläuft so, dass der Computer einem System der Regeln folgt. Gerade diese Anlehnung auf dieses System ist das, was maschinelles Übersetzen noch heute nach Jahrzehnten der Entwicklung inferiore Formen der Übersetzungen im Vergleich zu den menschlichen Übersetzungen angibt. Die Sprache ist nämlich so komplexe und umfangreiche Bildung bzw. das System, dass man es aufgrund nur eines gewissen Systems bzw. einer Gruppe der Regeln einfach nicht übersetzen kann. Um größeren Fortschritt bei dem maschinellen Übersetzen zu machen wird man in eine andere Richtung gehen müssen.

Im Sommer als die Mehrheit der Menschen in die Urlaub fahren oder fliegen, sollte man sich denken, dass viele Fluggesellschaften und auch anedere keine Probleme mit dem Verdienst haben. Die Situation sieht aber nicht überall gerade rosig aus. Die Fluggesellschaft Lufhansa leidet momentan nicht nur unter der Branchenkrise, die jetzt überall anwesend ist, sondern hier ist viel schlimmer die Tatsache, dass bei der Konkurrenz günstiger gearbeitet wird. Aber hoffentlich wird die niedrigere Ölpreise, die ein wichtiges Kosten Anteil für Fluggesselschaften sind, doch für eine Verbesserung von Situation sorgen.

Ich programmiere viel in Delphi und ich habe vor einige Zeit an einem Projekt gearbeitet, wo ich die Idee hatte, UI von meinem Programm auch in andere Sprachen zu übersetzen. Wenn ich jetzt das selber, ohne spezielle Hilfe machen wollte, dann wurde das enorm Zeit kosten. Deshalb habe ich einfach in Suchmaschine nach Delphi Komponenten gesucht, die mir so etwas ermöglichen und ich habe auch eines gefunden. Die ganze Sache war wirklich simpel, ich habe die Komponente installiert, sie hatte ein Wörterbuch generiert von allen wichtigen Wörter, ich habe dann die passende Übersetzungen geschrieben und per Befehl konnte ich dann in runtime die ganze UI zwischen verschiedene Sprache wechseln.

Die zweite wichtige Art von Lokalisierung ist Lokalisierung von Software. Um einfach eine Lokalisierung von Software zu machen, muss man schon bei Programmierung sehr sorgfältig sein und alle Texten von UI draußen halten, z.B. in XML Datei. Das bedeutet das wenn man Übersetzung machen muss, das es nicht nötig ist, Quellcode neu zu kompilieren sondern es genügt, dass man einfach Texten übersetzt, die sich in XML Datei befinden. Diese Methode, wenn ich mich richtig erinnere ist auch unter Namen Internationalisierung bekannt.

Website Lokalisierung bedeutet Übersetzung in Zielsprache und Anpassung von Webseiten auf lokale Eigenschaften von Zielsprache und Zielkultur. Es ist sehr wichtig, dass eine Webseite nicht nur übersetzt wird, sondern dass sie auch angepasst ist auf lokale Gewöhnheiten. Man kann sonst in eine Situation geraten, wo viele Besucher auf der Webseite landen, aber niemand kauft etwas. Nach einige Zeit kann man dann per Zufall herausfinden, dass etwas ganz falsch oder schlecht übersetzt wurde und die Kunden dass einfach so gestört hat (Verlust von Vertrauen), dass sie nichts gekauft haben.